Artikelbanner_zisch_neu Kopie.png

GRabow : Viertklässler können gut kochen!

Die Schüler sind stolz, dass sie beim Projekt „Ich kann kochen“ dabei waren.
Die Schüler sind stolz, dass sie beim Projekt „Ich kann kochen“ dabei waren.

Schüler zauberten gemeinsam mit Senioren eine Möhren-Kürbis-Suppe und einen Hirsebrei.

von
01. Januar 2018, 14:50 Uhr

Rezepte überlegen, gemeinsam einkaufen, die Zutaten vorbereiten, kochen und zum Schluss natürlich zusammen essen – diesen besonderen Schultag erlebten die Viertklässler der Förderschule Ludwigslust kürzlich in Grabow. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Grabower Rentnern kochten sie im DRK Kinder- und Freizeithaus „Blue Sun“.

„Es gab eine Möhren-Kürbis-Suppe und einen Hirsebrei“, erzählt die neunjährige Jolina. Ziel des Projektes „Ich kann kochen“ sei es, den Kindern einfaches und vor allem gesundes Kochen näherzubringen, wie Sozialarbeiterin Michaela Zart erklärt. Die Schüler der Klassen 4a und 4b hatten viel Freude beim Zubereiten des Essens und auch die Rentner freuten sich über die Überraschung.

„Wir sind alle stolz, dass wir zeigen konnten, wie gut wir kochen können“, sagt Lucas. Und Marvin konnte es kaum erwarten, seine erworbenen Kochkünste an seine Geschwister weiterzugeben.

Nach dem Essen war natürlich auch noch Zeit für Spaß und Spiel. „Wir haben gemeinsam mit den Rentnern Memory und Mensch-Ärger-dich-nicht gespielt, das war toll“, so Sandy und Florentina. „Das war ein schöner Projekttag“, erklärt Lucas abschließend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen