Traditionelle Lesenacht : Die Lese-Piraten gehen an Bord

Unsere drei Sieger im Lesewettstreit
Unsere drei Sieger im Lesewettstreit

Schmökern mit der Taschenlampe unter der Bettdecke

svz.de von
24. November 2014, 10:19 Uhr

Unser Schulverein veranstaltete im Oktober die traditionelle Lesenacht der 6. Klassen. Diesmal hieß das Thema „Piraten“. Viele Bücher stellte uns dankenswerterweise die Stadtbibliothek zur Verfügung.

Am Freitagabend machte es sich jeder in unserer Pausenhalle mit Luftmatratzen, Schlafsäcken und Isomatten gemütlich. Die Klassenlehrer boten verschiedene Stationen an, an denen wir Piratenflaggen entwarfen, kleine Boote bastelten, Mandalas ausmalten oder an einem Piratenquiz teilnahmen. Wir gingen in die Altstadt zu den Boizenburger Wallanlagen und ließen unsere Boote mit einem Teelicht schwimmen. Alle waren sehr aufgeregt, denn es war schon dunkel und unsere Taschenlampen kamen zum Einsatz. Unterstützung erhielten wir von der Boizenburger Jugendfeuerwehr unter Leitung von Nicole Ruge, der wir hier nochmal ganz herzlich danken möchten. Es war ein toller Anblick, als alle Boote mit dem kleinen Licht flussabwärts trieben. Dann wurde es spannend, denn der Lesekönig 2014 wurde gekürt. Im fairen Wettbewerb hieß die Siegerin am Ende Mette Marie Markgraf. Später, so gegen Mitternacht , las jedes Kind mit seiner Taschenlampe und erlebte spannende Abenteuer. Das gemeinsame Frühstück am nächsten Morgen war der krönende Abschluss. Alle Piraten gingen wieder von Bord. Vielen fleißigen Helfern sagen wir Danke. Die nächsten 6. Klassen können sich im nächsten Jahr wieder freuen.

Piraten-Zungenbrecher:
Wenn prahlerische Piraten pikanten Piratenbraten braten, wird pikanter Piratenbraten von prahlerischen Piraten gebraten.

Lisa Lackmann und Mette Marie Markgraf

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen