zur Navigation springen

Voll cool: mit Lego der eigenen Fantasie freien Lauf lassen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Aus Lego kann man viele coole Sachen bauen. Wir, Tom und Jannes und unsere Freunde aus der Güstrower Grundschule „Fritz Reuter“, haben schon viel gebaut. Häuser und auch viele Autos.

Bei Lego ist für jeden Geschmack und jedes Alter etwas dabei. Lego gibt es schon seit 75 Jahren. Am 10. August 1932 gründete Ole Kirk Christiansen in Dänemark eine Produktionsfirma für Holzspielzeug. „Leg godt“ heißt übersetzt „Spiel gut“. Seit 1949 gibt es die farbigen Kunststoffquader. Das Kupplungsprinzip, mit dem die Steine aneinander gesteckt werden, besteht bis heute. Die Allerkleinsten spielen mit Lego Duplo/Explore. Und die Allergrößten bauen mit Lego Technics technisch raffinierte Modelle.

Mit den bunten Steinen bauen ist einfach toll. Das Beste daran ist, das wir aus unserer Fantasie bauen können. Und Fantasie sieht manchmal verrückt aus – oder voll cool. Wart ihr schon mal im Legoland? Da könnt ihr die Abenteuer im Kopf in Wirklichkeit bestaunen. Allein im deutschen Legoland Günzburg wurden mehr als 50 Millionen Steine in über 40 Attraktionen verbaut.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen