Güstrow : Spannendes Zweifelderballturnier

Beim Zweifelderball sind das Werfen und die ständige Bewegung wie hier beim Turnier der Thomas- Müntzer-Schule Güstrow angesagt.
Beim Zweifelderball sind das Werfen und die ständige Bewegung wie hier beim Turnier der Thomas- Müntzer-Schule Güstrow angesagt.

svz.de von
15. Februar 2016, 06:00 Uhr

Die 5. und 6. Klassen der Thomas-Müntzer- Schule Güstrow führten in der letzten Schulwoche vor den Winterferien das traditionelle Zweifelderballturnier durch. Es waren sieben Klassen am Start. Jede spielte gegen jede Klasse. Die Anzahl der Spieler wurde nach Klassenstärke festgelegt, so dass jeder Schüler in Bewegung war. Mit viel Freude, Spaß, Ehrgeiz, Energie, Spielwitz, guten Zuspielen und schnellen Reaktionen der Spieler wurde um jeden Sieg gekämpft. Wir wurden dabei von Ole Schuller vom Bundesfreiwilligendienst der Sportjugend des Landessportbundes und Helene Kriemann, Schülerin im Praktikum, taktisch unterstützt. Bis zum Schluss blieb es spannend. Das Turnier gewann knapp die Klasse 6c, die nur ein Spiel mehr gewonnen hat als die Klasse 5a.



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen