Schüler machen sich mit Arbeitswelt bekannt

Die Klasse 8 der Güstrower Thomas-Müntzer-Schule informierte sich bei Eurawasser in Parum über Ausbildungsmöglichkeiten.
Die Klasse 8 der Güstrower Thomas-Müntzer-Schule informierte sich bei Eurawasser in Parum über Ausbildungsmöglichkeiten.

Exkursion der 8. Klasse der Thomas-Müntzer-Schule Güstrow zu Eurawasser und Coop

23-11367748_23-66109653_1416395934.JPG von
29. Dezember 2014, 05:00 Uhr

Betriebsexkursionen sollen die Schüler der Güstrower Thomas-Müntzer-Schule mit der Arbeitswelt bekannt machen. In diesem Monat besichtigte die 8. Klasse die Kläranlage von Eurawasser in Parum. Das Unternehmen versorgt uns mit Trinkwasser und ist für eine umweltfreundliche Entsorgung des Abwassers zuständig.

Nach unserer Ankunft in der Kläranlage erhielten wir durch den Leiter viele Informationen über die Anlage. Ein Film vertiefte das Ganze noch. Dann begann die Führung durch die Anlage, wobei uns alles genau erklärt wurde. Der Betrieb bietet zahlreiche Ausbildungsmöglichkeiten, die uns vorgestellt wurden.

Nun ging es weiter zum Zentrallager von Coop in Güstrow. Die großen Lagerhallen waren doch schon beeindruckend. Hier geht es um einen reibungslosen Ablauf, um die Wareneingänge entsprechend zu lagern und Waren pünktlich an die Kunden zu liefern. Es wurden uns die Berufe des Lagerfacharbeiters und des Facharbeiters für Lagerlogistik sehr genau beschrieben. Viele Details waren für uns sehr interessant. Es hat uns allen gut gefallen, denn so konnten wir einen Einblick in die Berufswelt dieser Betriebe bekommen.



Darum geht's im MEDIENPROJEKT von SVZ und NNN

Etwa 75.000 Schüler und Lehrer in Mecklenburg-Vorpommern erhalten in einem gemeinsamen Projekt der Zeitungsverlage und des MV-Bildungsministeriums bis zum Jahresende kostenlosen Zugang zu den Newsportalen. Fragen Sie an den Einrichtungen ihrer Kinder nach den Bedingungen und Login-Daten, die Sie auch in der Familie nutzen können.
Was bewegt die Schüler ab Klasse 5 bis hinauf in die Gymnasien und Berufsschulen unseres Landes? Was passiert in ihrem Umfeld, in Deutschland und der Welt? Wie können seriöse Nachrichten von Fake News unterschieden werden?
Die Schweriner Volkszeitung und die Norddeutschen Neuesten Nachrichten bieten den Schülern die aktuellsten Berichte, liefern in einem speziellen Dossierbereich "Diskussionsstoff" für den Unterricht und möchten mit ihnen in Austausch kommen.
 
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen