zur Navigation springen

In der Zeitung steckt auch Musik

vom

svz.de von
erstellt am 12.Apr.2012 | 11:14 Uhr

güstrow | Hallo, wir heißen Leander Sievert und Meret Drenckhan. Wir bekommen in unserer Schule die SVZ und lesen die Zett- und Zischseite und ausgewählte interessante Artikel. Wenn wir die Zeitung gelesen haben, heben wir sie für den Musikunterricht auf.

In Musik haben wir das Thema "Die Geräusche der Zeitung". Wir möchten euch ein paar vorstellen: knüllen, schnell auseinanderziehen, langsam oder schnell reißen, mit der Hand auf das Zeitungspapier schlagen, mit Stiften gegen straffes Papier trommeln, gegen das Papier schnipsen, mit dem Papier pfeifen und knallen. Vielleicht könnt ihr sogar noch mehr herausfinden?

Nach dem Ausprobieren der verschiedensten Klänge haben wir dann in Gruppen Symbole für diese Geräusche entworfen und sie zu einer kleinen Partitur gelegt. Die sah in jeder Gruppe anders aus. Anschließend ging es ans Üben, schließlich wollten wir unser kleines Zeitungsmusikstück ohne Fehler vorstellen. Alle Stücke waren völlig anders und hörten sich trotzdem toll an. Probiert es doch einfach auch mal aus!

Leander Sievert und Meret Drenckhan aus der Klasse 4b von der 3. Grundschule „Schule am Hasenwald“ in Güstrow

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen