zur Navigation springen

Freizeitspaß und trotzdem sparen

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Dr. Ralf-Joachim Götz von der Deutschen Vermögensberatung informierte Schüler der Müntzerschule über Geld

„Sich Freizeitspaß gönnen und trotzdem sparen – so klappt’s“, hieß es jetzt bei uns in der Klasse 7a der Thomas-Müntzer-Schule Güstrow. Zu Gast war Dr. Ralf-Joachim Götz von der Deutschen Vermögensberatung (DVAG) aus Frankfurt am Main. Die DVAG ist Zisch-Medienpartner. Götz ist Chefvolkswirt und kennt sich mit Finanzen bestens aus.

Beim Nennen unserer Freizeitaktivitäten wie Angeln, Kinobesuche, an Motorrädern schrauben oder Shoppen waren wir schnell beim Thema Geld. Zu diesem bewältigten wir viele Schätzaufgaben. So erfuhren wir, dass das Geldvermögen in Deutschland ca. 5 Billionen Euro beträgt, das jedoch ungleich verteilt ist. Die begehrteste Währung der Welt ist der Dollar, danach kommt der Euro. Mithilfe des Wirtschaftsteils der SVZ rechneten wir aus, welchen Wert ein Gold- und Kupferbarren von je einem Kilogramm hat. Es war für uns ein besonderes Gefühl, einen Dollar, 1 Milliarde Reichsmark, 1000 Schillinge aus Uganda und einen Kupferbarren in der Hand zu halten. Die Diskussion zum Thema Geld mit Dr. Götz war spannend und informativ.

Wir kamen deshalb zu dem Schluss, dass es wichtig ist, Kostenfallen zu kennen und stets den Überblick über seine Finanzen zu haben. Mit bewussten Kaufentscheidungen kann jeder seinen Freizeitspaß genießen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen