zur Navigation springen

Erfolgreiche Winterspiele in Krakow am See

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Am Nachmittag des 29. Januar trugen die Mädchen und Jungen der Klasse 5a der Regionalen Schule Krakow am See in der Sporthalle die diesjährigen Winterspiele aus. 15 Sportlern gelang die Qualifikation, die dann für die Länder Schweden, Deutschland und Kanada an den Start gingen.

In insgesamt vier Wettkämpfen (Biathlon, Rennrodeln, Bob anschieben und Eishockey ) stellten sich die jungen Sportler der wintersportlichen Herausforderung. Die Witterungsbedingungen in der Halle waren optimal. Die schwedische Mannschaft setzte sich mit 20 Punkten deutlich als Gewinnerin durch. Kanada und Deutschland belegten mit 14 Punkten den 2. Platz. Der Trainer, Klassenleiter Herr Tetmeyer, äußerte sich sehr zufrieden über die sportliche Leistung aller Mannschaften und die Fairness im Wettkampf.

Die krankheitsbedingt disqualifizierten Sportler spornten ihre Mannschaftskameraden lautstark an und hoffen, im nächsten Jahr wieder fit genug zu sein, um mitzumachen.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen