zur Navigation springen

Chemie-Olympiade am Recknitz-Campus

vom
Aus der Redaktion des Güstrower Anzeiger

Chemie ist das, was knallt und stinkt? Dieses Vorurteil konnten die Teilnehmer der Chemie-Olympiade am Recknitz-Campus Laage nicht bestätigen. Angetreten waren Schüler der Klassen 8 bis 10 zum Lösen von kniffligen Aufgaben rund um die Chemie. Zu den Aufgaben gehörten unter anderen das Lösen von Rätseln, Knobelaufgaben sowie Experimente, die nicht im regulären Unterricht durchgeführt werden. Aber natürlich gehörte auch das Wissen aus dem Chemie-Unterricht dazu.

In diesem Jahr nahmen auch vier Mädchen teil, vergangenes Jahr waren gar keine Mädchen dabei. Paul Max Scholz aus der 9b war einer der Teilnehmer. Als ich ihn befragte, warum er an der Olympiade teilnimmt, antwortete er, dass er sich schon seit langem für Chemie interessiere, weshalb er auch im vergangenen Jahr bereits bei der Olympiade dabei war. Mit einem verschmitzten Lächeln fügte er hinzu, dass das auch am guten Kuchen, der jedes Jahr angeboten wird, liegen könnte.

Die Gewinner: Klasse 8: Christoph Schareina; Klasse 9: Paul Max Scholz; Klasse 10: Steve Göhner

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen