Stiftung : Williams Wunsch wird wahr

William freut sich auf Samstag: Dann kann der Junge aus den USA ein Heimspiel des FC Bayern München miterleben.
William freut sich auf Samstag: Dann kann der Junge aus den USA ein Heimspiel des FC Bayern München miterleben.

Kranker Junge aus den USA möchte den FC Bayern München einmal live erleben / Nun wird sein Traum erfüllt

von
08. April 2015, 23:05 Uhr

William lebt mit seiner Familie weit weg in Kalifornien. Der Bundesstaat liegt im Westen des riesigen Landes USA. Der Ort heißt Alameda, ganz nah bei San Francisco. Der 15-Jährige hat einen großen Wunsch. Er möchte in Deutschland ein Fußballspiel seiner Lieblingsmannschaft erleben. William ist ein großer Fan des FC Bayern München. „Es ist mein großer Traum, sie in der Allianz Arena zu sehen“, sagt er.

Für sein Alter ist William auffällig klein. Viele halten ihn gerade mal für zehn, dabei geht er mit 15 Jahren schon in die Oberschule. Der Junge hat eine seltene Krankheit. Sein Herz arbeitet nicht richtig. William ist oft müde. Er darf kaum Sport machen und muss viele Medikamente nehmen. Manche Kinder sterben auch daran. Die Organisation „Make-A-Wish“ möchte Kindern wie William eine Freude machen. Deshalb erfüllt die Stiftung ihnen Wünsche. Manche wollen einen Schauspieler treffen, andere eine Sängerin, viele wollen Disneyland besuchen.

Auch Williams Traum wird wahr. Anfang der Woche landete er in München, zusammen mit seiner Schwester und seinen Eltern. Dort schaut sich die Familie diese Woche alles Mögliche an. Am Samstag geht’s ins Stadion zum Bundesliga-Spiel des FC Bayern.

Als William davon erfuhr, war er total begeistert. „Ich habe vor Freude laut geschrien und immer wieder Schweinsteiger gerufen, bis meine Stimme heiser war“, erzählt William. Bastian Schweinsteiger ist einer seiner Lieblingsspieler.

William kennt sich sehr gut mit Fußball aus. „Ich weiß alles über die Bundesliga und die Spieler: wo sie herkommen, was sie am besten können“, sagt er.

Sein Zimmer hat er mit der Vereins-Flagge von Bayern München geschmückt. Stolz trägt er eine Mütze und ein Trikot des Clubs.

Schon seit fünf Jahren ist er ein riesiger Fan der Bayern. Im Fernsehen und am Computer schaut er sich viele Spiele an. Nun selbst dabei zu sein, findet er wahnsinnig toll.

Einen großen Wunsch hat William trotzdem noch: „Ich würde so gerne die Spieler treffen und ihnen sagen, wie toll sie sind.“ Vielleicht geht auch dieser Wunsch noch in Erfüllung.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen