Wie verhalte ich mich bei Sturm?

svz.de von
04. Dezember 2013, 16:37 Uhr

Stürme können gefährlich sein. Manchmal fliegen Äste durch die Luft oder Dachziegel rauschen auf den Boden. Hier ein paar Tipps: Sichere zusammen mit deinen Eltern vor dem Sturm draußen alle Sachen, die umherfliegen könnten. Das heißt: Gartenmöbel, Fahrräder und Spielzeug ins Haus bringen. Wenn der Sturm heranrauscht, schließe alle Fenster, Rollläden oder Fensterläden. Und bleibe dann im Haus. Auch Haustieren macht ein starker Sturm manchmal Angst. Streicheln hilft bestimmt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen