zur Navigation springen
Junge Zeitung

24. Oktober 2017 | 13:43 Uhr

Weihnachten im Januar

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Wusstest du, dass in manchen Ländern Weihnachten später gefeiert wird als bei uns? So zum Beispiel in dem Land Georgien. Hier leben vor allem Christen, die der orthodoxen Kirche angehören. Diese Kirche richtet sich nach einem anderen Kalender als wir: dem julianischen Kalender. Demnach ist das Jahr eigentlich nur einige Minuten länger als unser Jahr. Doch im Laufe der Zeit hat sich einige Verspätung angehäuft. Inzwischen hängt der Kalender der orthodoxen Kirche unserem Kalender 13 Tage hinterher. Wenn dort auf dem Kalender der 25. Dezember steht, ist bei uns schon der 7. Januar. Die Anhänger der orthodoxen Kirche feiern damit nach unserem Kalender Weihnachten erst jetzt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen