Prüfungen für Fußbälle

svz.de von
08. Dezember 2013, 16:03 Uhr

Bevor ein Ball bei einer Weltmeisterschaft rollen darf, wird er genau getestet. Er muss z. B. eine perfekte Kugelform haben. Sonst segelt er vielleicht am Tor vorbei, obwohl der Spieler richtig gezielt hat. Damit das nicht passiert, wird er mit einer besonderen Maschine untersucht. Am Computer sehen Experten dann, ob er wirklich richtig rund ist.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen