BAhnrad-WM : Mit Tempo in die Kurven

dpa_1490ac00de929f39
1 von 3

Heute startet die Bahnrrad-WM. Wir haben den 13-jährigen Tim beim Training besucht.

svz.de von
02. März 2016, 00:00 Uhr

Wusch! Schon ist die Gruppe vorbeigedüst. Nach einigen Sekunden rast sie aus der Kurve heraus und kommt wieder auf die Zuschauertribüne zu. Wusch! So geht das Runde um Runde. An der Spitze fährt ein Mann auf einem kleinen Motorrad, einem Derny. Es wird beim Bahnradfahren verwendet, um das Tempo vorzugeben. Die Gruppe flitzt auf ihren Rädern hinterher.

Mittendrin fährt Tim Teutenberg. Er trägt ein orangefarbenes Trikot, eine gelbe Brille und einen schwarzen Fahrradhelm. Seit zwei Jahren trainiert Tim auf der Radrennbahn. Sie besteht aus Holz. Es gibt aber auch Bahnen aus Beton. Tim findet Bahnradfahren ziemlich cool, erzählt er nach dem Training. Man müsse sich ganz schön was trauen, sagt der 13-Jährige. Man braucht jede Menge Mut! Warum, das findet man schnell heraus. Man stellt sich einfach unten an eine der beiden Kurven. Die Bahn ist dort steil. Man hat das Gefühl, die Bahn rage an dieser Stelle fast senkrecht nach oben.

Aber noch etwas anderes ist wichtig: das Tempo! „Wenn man zu langsam in die Kurve reinfährt, rutscht man mit dem Fahrrad ab und knallt auf die Bahn“, erklärt Tim. Das ist ihm bei seinem ersten Wettkampf passiert. Bei so einem Sturz kann man sich schwer verletzen. Zum Glück ist Tim nichts passiert. „Mein Geschwindigkeits-Rekord liegt bei 58 Stundenkilometern“, sagt Tim. Da habe er richtig Gas gegeben.

Tim kommt aus einer Familie, die verrückt nach Radsport ist: Sein Papa und sein Onkel waren Radprofis. Seine Tante wurde sogar Weltmeisterin. Tim hat noch viel vor: Eines Tages würde er gern Radprofi werden und bei großen Rennen mitmachen. Solche Rennen finden von heute an in Großbritannien statt: In London startet die Bahnrad-Weltmeisterschaft.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen