zur Navigation springen

Lawinenhund : Mit der Schnute durch den Schnee

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Der Fotograf, der dieses Bild gemacht hat, ließ sich in eine kleine Schneehöhle einbuddeln. Der Grund: Ein Lawinenhund sollte ihn finden. Die Fachleute von der Bergwacht üben die Sucherei öfters mit ihren Hunden. Schließlich müssen die Tiere im Notfall Menschen finden, die von Schneemassen verschüttet wurden.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen