zur Navigation springen

Marko wird zufällig Superstar

vom
Aus der Redaktion der Zeitung für die Landeshauptstadt

Berühmt werden und im Rampenlicht stehen. Davon träumen viele Jugendliche. Der 12-jährige Marko lebt in einer anderen Welt – in einer tristen Wohnung in Berlin. Seine Mutter Trish ist in dem Buch «Star» allein erziehend und ständig ist das Geld knapp. Mit ihrem Alltag haben die beiden eigentlich genug zu tun. Bis Marko zum Super-Star wird – ganz zufällig.

Marko geht mit seiner Mutter und ihrer Freundin Toxy zum Pferderennen. In der Toilette hört er eine Stimme, die ihm die Namen der Siegerpferde einflüstert. Marko wettet – und gewinnt! Trish und Toxy behaupten nun, Marko habe hellseherische Fähigkeiten. Und im Handumdrehen landet der Junge in der Fernsehshow „Little Star“. Dort gewinnt er tatsächlich das Finale. Seine Mutter Trish genießt die neue Glamourwelt. Doch Marko braucht eine Weile, bis er merkt, was ihm wirklich wichtig ist...

Salah Naoura: „Star“, Beltz & Gelberg Verlag, Weinheim, 2013, 12,95 Euro, ab 11 Jahren



zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen