Helden-Geschichten über den Nikolaus

svz.de von
05. Dezember 2013, 16:16 Uhr

Am 6. Dezember dreht sich alles um den Nikolaus. Der Tag soll an den Bischof von Myra erinnern. Dieser Kirchenmann hat wahrscheinlich vor sehr langer Zeit in einer Gegend gelebt, die heute zum Land Türkei gehört. Über ihn gibt es etliche Helden-Geschichten. Darin stecken aber auch Berichte über einen anderen Mann, über den Abt von Sion. Er lebte etwas später. Ob die Geschichten so stimmen, weiß man nicht. Aber noch heute verehren manche gläubige Christen den Nikolaus als Heiligen. Er steht für Werte wie Nächstenliebe und Hilfsbereitschaft. Denn in den Geschichten tut der Bischof oft heimlich etwas Gutes. Zum Beispiel half er drei Mädchen, die kein Geld für ihre Hochzeit hatten. Er steckte ihnen nachts einfach Goldkugeln in die Strümpfe.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen