Tipp : Ein Tier für die Ferien

Katzen gehen nicht gern auf Reisen.
Katzen gehen nicht gern auf Reisen.

Wenn ein Tierhalter mal Urlaub macht, kannst du auf sein Haustier aufpassen

svz.de von
08. Juli 2014, 16:53 Uhr

Die Sommerferien stehen vor der Tür. Für viele Leute geht’s dann ab in den Urlaub. Für Tierbesitzer ist es aber gar nicht immer so einfach zu verreisen. Denn wer sein Tier nicht mitnehmen kann, braucht jemanden, der sich kümmert. Katzen, Vögel oder Meerschweinchen sollte man zum Beispiel besser nicht mit auf eine Reise nehmen, raten Tierschützer.

Was aber, wenn man niemanden findet, der das Tier betreut? Dann kann man etwa beim Deutschen Tierschutzbund fragen.

Dort versuchen Leute dann einen anderen Tierhalter zu finden, der sich um das Tier im Urlaub kümmern möchte. Wenn der mal Ferien macht, kannst du auf sein Haustier aufpassen. Auch Leute, die kein Tier haben, können da mitmachen und für kurze Zeit ein Tier betreuen.

Wenn du Lust dazu hast, frag doch mal deine Eltern. Die Telefonnummer des Deutschen Tierschutzbundes lautet: 0228 6049627. Man erreicht dort jemanden montags bis donnerstags zwischen 9 und 17 Uhr und freitags von 10 bis 16 Uhr.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen