Weltraum-Abc : D... wie Dunkle Materie

Ein Ring Dunkler Materie in einem fünf Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxienhaufen.
Foto:
Ein Ring Dunkler Materie in einem fünf Milliarden Lichtjahre entfernten Galaxienhaufen.

Das Weltall ist voll von einem rätselhaften Stoff. Zu sehen ist er nicht – und doch ist er da. Sein Name: Dunkle Materie.

svz.de von
24. März 2014, 14:00 Uhr

Das Weltall ist voll von einem rätselhaften Stoff. Er kommt über fünfmal öfter vor als alle Sterne, Planeten, Gaswolken und so weiter zusammengerechnet. Trotzdem kann man ihn nicht sehen. Astronomen gaben ihm daher den Namen Dunkle Materie. Doch woher wissen die Forscher überhaupt, dass es den Stoff gibt? Er zerrt mit seiner Schwerkraft an den Sternen und anderer sichtbarer Materie. So verrät er sich. Die Dunkle Materie ist eines der größten Rätsel des Weltalls. Kein Forscher weiß bislang, woraus sie besteht. Aber ohne Dunkle Materie würden zum Beispiel Galaxien wie unsere Milchstraße auseinanderfliegen. Nur die Schwerkraft der Dunklen Materie hält sie zusammen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen