zur Navigation springen

Zwischenergebnis: SPD liegt bei Europawahl in Brandenburg vorn

vom

svz.de von
erstellt am 25.Mai.2014 | 20:21 Uhr

Die SPD liegt nach einem ersten Zwischenergebnis des Landeswahlleiters bei der Europawahl in Brandenburg vorn. Nach Auszählung von 1768 der 3862 Wahlbezirke erreichte die SPD 27,2 Prozent der Stimmen, die CDU liegt knapp dahinter mit 26,5 Prozent.

Auf Platz drei folgen die Linken mit 19,3 Prozent. Die Alternative für Deutschland (AfD) belegt den vierten Platz mit 8,0 Prozent. Erst dahinter folgen Bündnis 90/Die Grünen mit 4,9 Prozent und die FDP abgeschlagen mit 1,9 Prozent. Die Wahlbeteiligung lag demnach bei 38,5 Prozent.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen