zur Navigation springen

Fußball EM 2016 : EM-Auslosung: DFB-Team droht Italien als schwerster Gegner

vom

Die deutschen Fußball-Weltmeister erfahren am Samstagabend ihre drei Vorrundengegner bei der Fußball-EM.

svz.de von
erstellt am 11.Dez.2015 | 21:00 Uhr

Die deutschen Fußball-Weltmeister erfahren am Samstagabend (18.00 Uhr/ZDF) in Paris ihre drei Vorrundengegner bei der Fußball-EM im kommenden Sommer. Unter hohen Sicherheitsvorkehrungen werden im Palais des Congrès die sechs Gruppen für das Turnier vom 10. Juni bis 10. Juli 2016 ausgelost. Als Los-Assistent ist unter anderem DFB-Teammanager Oliver Bierhoff im Einsatz.

Die deutsche Nationalmannschaft ist im Topf der besten sechs Teams gesetzt. Ein frühes Aufeinandertreffen mit Gastgeber Frankreich oder Titelverteidiger Spanien ist somit ausgeschlossen. Möglich ist aber ein Duell mit Italien, gegen das die DFB-Auswahl noch nie ein Pflichtspiel gewinnen konnte. Erstmals nehmen an einer EM-Endrunde 24 Mannschaften teil. Turnierneulinge sind Wales, Albanien, Nordirland, Island und die Slowakei.

Bundestrainer Joachim Löw betonte die Bedeutung der Auslosung und der EM gerade nach den Anschlägen von Paris am 13. November. „Gemeinsam mit den Teilnehmern aus den anderen Nationen wollen wir in Paris aber auch dokumentieren, dass wir an unserer Lebensweise festhalten, die geprägt ist von Offenheit, Toleranz, Respekt, Solidarität und Freiheit. Wir lassen uns diese Werte nicht nehmen“, sagte er.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen