Bundestagswahl 2021 : Provokateure oder unfair behandelt? Vier Jahre AfD im Bundestag

von 31. Juli 2021, 12:22 Uhr

svz+ Logo
Alice Weidel und Alexander Gauland (l), die Fraktionsvorsitzenden der AfD: In den vergangenen vier Jahren fuhr die Partei auf Konfrontationskurs.
Alice Weidel und Alexander Gauland (l), die Fraktionsvorsitzenden der AfD: In den vergangenen vier Jahren fuhr die Partei auf Konfrontationskurs.

Vier Jahre Provokation im Bundestag? Oder wurde die AfD von den anderen Parteien einfach unfair behandelt? Ein Rückblick.

Berlin | „Sie haben überhaupt kein Gewissen“, pöbelt eine Frau im roten Shirt im November vergangenen Jahres gegen Peter Altmaier, der im Reichstagsgebäude auf einen Aufzug wartet. „Arschloch“ und „aufgeblasener, kleiner Wannabe-König“ ruft die Besucherin dem Wirtschaftsminister noch hinterher, als der schon nach oben fährt. Andere Abgeordnete berichten später...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite