Zweiter Schlagabtausch : TV-Triell: Wer war wie gut? Das sagen die Parteien und die Umfragen

von 13. September 2021, 07:28 Uhr

svz+ Logo
Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD, links), Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen. Mitte) und  Armin Laschet (CDU) beim zweiten TV-Triell.
Kanzlerkandidaten Olaf Scholz (SPD, links), Annalena Baerbock (Bündnis 90/Die Grünen. Mitte) und Armin Laschet (CDU) beim zweiten TV-Triell.

Es gehört zum Ritual von TV-Debatten der Spitzenkandidaten vor einer Wahl, dass hinterher jede Seite den Sieg für sich reklamiert. So reagieren die Parteien – und das verraten zwei Blitzumfragen.

Berlin | Nach der zweiten TV-Debatte der Kanzlerkandidaten von CDU/CSU, SPD und Grünen sieht sich die in den Umfragen zurückliegende Union gut für die Aufholjagd in den letzten beiden Wochen bis zur Wahl gerüstet. Allerdings ermittelten zwei Blitzerhebungen von Meinungsforschungsinstituten erneut den SPD-Bewerber Olaf Scholz als Gewinner des Triells, das am So...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite