Befreiung der Lufthansa-Maschine 1977 : Laschets Landshut-Versprecher sorgt für Spott – und oppositionellen Beistand

von 21. August 2021, 15:28 Uhr

svz+ Logo
Armin Laschet hat bei seiner Rede zum CDU-Wahlkampfauftakt in Berlin gepatzt.
Armin Laschet hat bei seiner Rede zum CDU-Wahlkampfauftakt in Berlin gepatzt.

Dem Unionskanzlerkandidaten Armin Laschet (CDU) ist in einer Wahlkampfrede am Samstag in Berlin eine fehlerhafte historische Einordnung unterlaufen. Im Internet gab es dafür viel Spott und Häme.

Berlin | Armin Laschet (CDU) hat bei einer Wahlkampfrede in Berlin Fakten zur Entführung der Landshut verwechselt. Laschet verwies in seiner Rede darauf, dass die Bundespolizei-Elitetruppe GSG9 im Jahr 1977 "Deutsche aus der entführten Lufthansa-Maschine in Landshut befreit" habe. In Wirklichkeit fand die Befreiungsaktion in der somalischen Hauptstadt Mogadisc...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite