Bundestagswahl 2021 : Zu teuer, zu stressig: Die nächste Regierung muss das Gesundheitssystem umbauen

von 08. September 2021, 12:25 Uhr

svz+ Logo
Intensivpatient auf einer Corona-Station: In der Pandemie hat sich Deutschlands Gesundheitssektor bewährt. Aber Personalmangel und galoppierende Kosten setzen das System unter Stress.
Intensivpatient auf einer Corona-Station: In der Pandemie hat sich Deutschlands Gesundheitssektor bewährt. Aber Personalmangel und galoppierende Kosten setzen das System unter Stress.

In der Corona-Pandemie hat Deutschlands Gesundheitssektor seine Spitzenstellung unter Beweis gestellt. Aber akuter Personalmangel und galoppierende Kosten setzten das System unter Stress. Der Handlungsbedarf ist immens.

Berlin | Schon jetzt gehört die Überlastung von Ärzten und Pflegekräften zum traurigen Alltag in vielen Praxen, Kliniken und Heimen. Die Krankenkassen fahren Milliardenverluste ein - auch wegen der teuren Reformen von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU). Experten fordern einen radikalen Umbau des Systems. Obwohl die Zeit drängt, trauen sich die Wahlkämpfer ni...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite