Debatte um Zuständigkeiten : Bleibt die Bildungspolitik auch nach der Bundestagswahl Ländersache?

von 05. August 2021, 10:30 Uhr

svz+ Logo
Welche Rolle soll der Bund künftig in der Bildungspolitik spielen? Diese Frage stellt sich im Bundestagswahlkampf einmal mehr.
Welche Rolle soll der Bund künftig in der Bildungspolitik spielen? Diese Frage stellt sich im Bundestagswahlkampf einmal mehr.

Bildungspolitik ist in vielen Punkten Ländersache. Aber wie lange noch? Und welche Rolle spielt der Bundestagswalhkampf?

Berlin | Das Bundesbildungsministerium? Sollte man abschaffen, warf Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) Ende Juni in den Wahlkampf ein. „In Baden-Württemberg gibt es ja auch kein Außenministerium“, argumentierte der Landesvater im Gespräch mit dem „Redaktionsnetzwerk Deutschland“. Damit stellte Kretschmann die Debatte um Sinn und Unsinn deutscher Bi...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite