Krypto und Co. auf dem Vormarsch : Abschied vom Bargeld? So positionieren sich die Parteien zur Wahl

von 03. August 2021, 10:09 Uhr

svz+ Logo
Der Umgang der Deutschen mit Bargeld wandelt sich langsam. Symbolbild
Der Umgang der Deutschen mit Bargeld wandelt sich langsam. Symbolbild

Der 500-Euro-Schein wurde abgeschafft, Kartenzahlungen und digitale Währungen sind auf dem Vormarsch: Ist das der langsame Abschied vom Bargeld? Wie positionieren sich die Parteien zur Bundestagswahl 2021? Ein Überblick.

Osnabrück | Die Deutschen und ihr Bargeld. Nur wenige Nationen hängen mehr an den bunten Geldscheinen und Münzen als die Bundesbürger. Doch die Liebe bröckelt und das schon seit Jahren. Die Pandemie hat diesen Trend verstärkt und dazu geführt, dass der Anteil von Barzahlungen in den Geschäften drastisch zurückgegangen ist, wie eine Untersuchung der Bundesbank zei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite