zur Navigation springen

Schlappe für Donald Trump : Bundesrichter in Seattle stoppt Trumps Einreisebann

vom

Restriktionen außer Kraft

svz.de von
erstellt am 04.Feb.2017 | 11:06 Uhr

Ein US-Bundesrichter in Seattle hat den von Präsident Donald Trump verfügten Einreisebann für Menschen aus sieben überwiegend muslimischen Ländern vorläufig gestoppt. Die Entscheidung gelte landesweit, hieß es in der Urteilsbegründung, wie unter anderem die «Seattle Times» am Freitag berichtete. Die Restriktionen, die vor vier Wochen erklärt wurden, sind damit sofort aufgehoben. Trumps Regierungssprecher Spicer kündigte derweil Widerspruch gegen die Entscheidung per Eilantrag an. Vertreter der US-Grenzschutz-Behörden gaben laut Berichten örtlicher Medien an, sich an die Aufhebung des Stopps zu halten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen