Ein Angebot des medienhaus nord

Weihnachtsmarkt evakuiert Spreng- oder Brandsatz in Potsdamer Innenstadt gefunden

Von Redaktion svz.de | 01.12.2017, 16:30 Uhr

Ein vor einer Apotheke in der Potsdamer Innenstadt abgestelltes Paket sorgt für Aufregung. Die Polizei sperrt den Bereich ab. Spezialkräfte untersuchen, ob von dem Paket eine Gefahr ausgeht.

In der Potsdamer Innenstadt ist ein Spreng- oder Brandsatz gefunden worden. Der betroffene Bereich muss geräumt werden, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Spezialkräfte der Bundespolizei rückten aus, um den Gegenstand zu untersuchen. Es handelte sich um ein Paket, das am Nachmittag vor einer Apotheke abgestellt worden war. Im Innern sollen sich unter anderem Kabel befinden. Die Polizei informierte auf Twitter über das Geschehen. Sie rief dazu auf, den Anweisungen der Beamten Folge zu leisten.