Ein Angebot des medienhaus nord

Wildau Mehr Raum für moderne Technologie

Von dpa | 26.09.2009, 01:57 Uhr

Der Technologiepark Wildau wird als Luft- und Raumfahrtzentrum mit einem neuen Gebäudekomplex gestärkt.

Die Kosten betragen nach Angaben der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Dahme-Spreewald 21,4 Millionen Euro. Von Mitte des Jahres 2011 an - kurz vor der Eröffnung des Flughafens Berlin Brandenburg International BBI - sollen dort 250 Arbeitsplätze geboten werden. Für Unternehmen und Institute stünden auf 10 000 Quadratmetern Hallen und Laborkapazitäten zur Verfügung. Ministerpräsident Matthias Platzeck (SPD) nannte den ersten Spatenstich in Wildau einen weiteren Beleg dafür, dass BBI schon jetzt einem "Extrakonjunkturpaket für die Region" gleiche.