Ein Angebot des medienhaus nord

Potsdam Bisher 19 Menschen in Brandenburg ertrunken

Von Redaktion svz.de | 02.08.2019, 05:00 Uhr

In Brandenburg sind seit Januar 19 Menschen beim Baden ertrunken - so viele wie im Vorjahreszeitraum.

16 verunglückten in einem See oder Teich, teilte die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft gestern mit. Gezählt wurden alle Fälle bis zum 20. Juli. Im Gegensatz zum Vorjahr waren der Frühling und der erste Sommermonat in diesem Jahr bislang doch eher verhalten.