Ein Angebot des medienhaus nord

Wriezen Besserer Flächenschutz

Von rouf | 04.08.2019, 05:00 Uhr

Schneller als vorgesehen wird die ausgebaute Volzine bei Wriezen (Märkisch-Oderland) fertiggestellt.

Das Oderbruchgewässer sollte bis 2020 ausgebaut werden, nun wird es bereits am Montag übergeben. Damit sei der wichtigste Vorfluter des Oderbruchs für kommende Hochwasserereignisse vorbereitet, teilte das Umweltministerium gestern mit.

Ziel dieses Projektes war der Rückbau von Engstellen, um künftig die Abflussleistung zu erhöhen und Ausuferungen auf Landwirtschafts- und Siedlungsflächen im Oderbruch zu vermeiden. Das Vorhaben umfasst einen 810 Meter langen Abschnitt der Volzine am östlichen Stadtrand von Wriezen.