Ein Angebot des medienhaus nord

Brückenarbeiten A 24 bei Neuruppin gesperrt

Von MOZ | 25.06.2019, 09:27 Uhr

Von Mittwochabend bis frühen Donnerstag werden Betonbrückenteile installiert

Angesichts der zahlreichen Baustellen und Sperrungen lohnt es sich, darüber nachzudenken, das Auto für die Urlaubsreise vielleicht stehen zu lassen. So kündigt die Havellandautobahn-Gesellschaft gleich zwei Sperrungen für die Region in dieser ersten Ferienwoche an. So wird die A 24 im Bereich der Anschlussstelle Neuruppin von morgen (26. Juni, 22 Uhr) bis Donnerstag (27. Juni, 5 Uhr) voll gesperrt. Für den Ausbau der A 24 werden zu dieser Zeit die Betonfertigteile an der neuen Brücke an der Anschlussstelle Neuruppin installiert. Dafür werden die Abschnitte zwischen den Anschlussstellen Neuruppin-Süd und Neuruppin in Fahrtrichtung Hamburg und zwischen den Anschlussstellen Herzsprung und Neuruppin in Fahrtrichtung Berlin gesperrt.

Der Verkehr wird aus Richtung Hamburg ab Anschlussstelle Herzsprung über die L 18, L 14 (Kyritz), die B 5 (Bückwitz) und B 167 zur Anschlussstelle Neuruppin umgeleitet. Aus Richtung Berlin müssen die Verkehrsteilnehmer an der Anschlussstelle Neuruppin-Süd abfahren und über die L 16 (Dammkrug),  L 165 (Manker) und B 167 zur Anschlussstelle Neuruppin fahren.

Ebenfalls in dieser Woche wird die Autobahnunterführung an der L 21 der Anschlussstelle Mühlenbeck erneut gesperrt. Wegen Bauarbeiten an der Brücke wird dieser Bereich vom 29. Juni ab 22 Uhr bis zum 1. Juli um 5 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.