Bildergalerie : Beringung von Jungstörchen

Ein vier Wochen alter Jungstorch wird am 01.07.2014 in Fienstorf  (Mecklenburg-Vorpommern) in der Nähe von Rostock von Ornithologen mit einem Markierungsringe der Vogelwarte Hiddensee gekennzeichnet.
1 von 11
Ein vier Wochen alter Jungstorch wird am 01.07.2014 in Fienstorf (Mecklenburg-Vorpommern) in der Nähe von Rostock von Ornithologen mit einem Markierungsringe der Vogelwarte Hiddensee gekennzeichnet.

Einen etwa vier Wochen alte Jungstorch hebt der ehrenamtliche Storchenschützer Christoph Roscher in Fienstorf in der Nähe von Rostock aus dem Nest. Mit Markierungsringe der Vogelwarte Hiddensee werden die Tiere derzeit von Naturschützer gekennzeichnet. Der Ring verrät die Herkunft und das Alter des Tieres. Experten der Arbeitsgruppe Weißstorchschutz des Naturschutzbundes (Nabu) haben in den letzten Tagen rund 1.500 Jungstörche beringt.

zur Startseite