Bildergalerie : 120 Menschen protestieren vor Landtag für Erhalt der Südbahn

Etwa 120 Bürger protestieren am 13.03.2014 vor dem Landtag in Schwerin gegen die geplante Einstellung des Bahnverkehrs auf der so genannten Südstrecke zwischen Parchim und Malchow . Die Landesregierung will den Personennahverkehr künftig durch Busse absichern und den Zugverkehr nicht länger stützen.
1 von 18
Etwa 120 Bürger protestieren am 13.03.2014 vor dem Landtag in Schwerin gegen die geplante Einstellung des Bahnverkehrs auf der so genannten Südstrecke zwischen Parchim und Malchow . Die Landesregierung will den Personennahverkehr künftig durch Busse absichern und den Zugverkehr nicht länger stützen.

Zwischen Parchim und Malchow sollen die Züge aufs Abstellgleis geleitet werden.

svz.de von
13. März 2014, 15:35 Uhr

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen