Ein Angebot des medienhaus nord

Ersatz für Kohlekraftwerk Tiefstack Hamburg: Hunderttausende sollen mit Flusswasser heizen

Von Markus Lorenz | 17.06.2022, 14:51 Uhr

Wie heizt man eine Millionenstadt ohne Kohle? Hamburg will es mit einem ehrgeizigen Mix aus alternativen Energiequellen versuchen. Die reine Lehre fossilfreier Versorgung bleibt aber Illusion.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „SVZ News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 8,90 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden