Lästige Insekten : Warum rauben uns Wespen im August den letzten Nerv?

von 13. August 2021, 11:08 Uhr

svz+ Logo
Ungestört genießen ist undenkbar: Wespen nehmen im August oft Limo ins Visier. Symbolfoto
Ungestört genießen ist undenkbar: Wespen nehmen im August oft Limo ins Visier. Symbolfoto

Es wäre so schön, die letzten lauen Sommernächte draußen zu genießen – wenn da nicht die lästigen Wespen wären. Warum nerven die Insekten im August so sehr?

Hilpoltstei | Die Angst fliegt immer mit, aber trotzdem sind Wespen in der meisten Zeit des Jahres erträglich. Aber dann, plötzlich, meist im August, werden sie zu aggressiven Nervensägen. Warum? Die Wespen befinden sich an ihrem Lebensende. Das Volk stirbt im Spätsommer und Herbst, nur die frisch geschlüpften Königinnen überleben und überwintern. Daher sind die...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite