Klima-Risiko-Index : Unicef warnt vor den Folgen des Klimawandels für Kinder

von 20. August 2021, 06:00 Uhr

svz+ Logo
Kinder treffen die Folgen des Klimawandels, wie Dürre und Wassermangel,  besonders hart, sagt Unicef Geschäftsführer Christian Schneider.
Kinder treffen die Folgen des Klimawandels, wie Dürre und Wassermangel, besonders hart, sagt Unicef Geschäftsführer Christian Schneider.

Kinder sind besonders durch den Klimawandel betroffen. Das sagt Unicef Deutschland-Chef Christian Schneider. Mit dem Klima-Risiko-Index will das Kinderhilfswerk die genauen Bedrohungen und Folgen für Kinder aufzeigen.

Osnabrück | Wie sind Kinder durch den Klimawandel betroffen? Christian Schneider: Der Klima-Risiko-Index von Unicef zeigt, dass nahezu jedes Kind auf der Welt in irgendeiner Form bereits jetzt vom Klimawandel betroffen ist. Es gibt eine Milliarde Kinder, die als extrem stark gefährdet gelten. Das sind Kinder, die in Ländern leben, die schon jetzt stark von den...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite