Tödliche Schießerei : Frau und Mann in Espelkamp getötet: Was über das Tatmotiv bekannt ist

von 18. Juni 2021, 15:46 Uhr

svz+ Logo
Tödliche Schießerei in Espelkamp: Bei den Opfern des Angriffs handelt es sich um einen 48-jährigen Mann und eine 51-jährige Frau. Ein Opfer wurde in einem Haus in der Innenstadt getötet.
Tödliche Schießerei in Espelkamp: Bei den Opfern des Angriffs handelt es sich um einen 48-jährigen Mann und eine 51-jährige Frau. Ein Opfer wurde in einem Haus in der Innenstadt getötet.

In Espelkamp in Nordrhein-Westfalen sind am Donnerstagvormittag zwei Menschen erschossen worden. Der mutmaßliche Täter wurde in Niedersachsen festgenommen. Für das Tatmotiv gibt es eine vorsichtige Beschreibung.

Espelkamp | Nach den tödlichen Schüssen auf eine Frau und einen Mann im ostwestfälischen Espelkamp sind am Freitag die Leichen obduziert worden. Ein Ergebnis lag nach Angaben der Bielefelder Polizei bis zum Nachmittag noch nicht vor. Unter dem Verdacht des zweifachen Totschlags im ostwestfälischen Espelkamp sitzt ein 52-jähriger Mann aus Diepenau in Niedersachsen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite