Tiefsee-Studie : Artenreichtum im Meeresmüll - ist das eine gute Nachricht?

von 22. Februar 2021, 11:36 Uhr

svz+ Logo
Unser Plastikmüll kostet immer mehr Meeresbewohner das Leben.
Unser Plastikmüll kostet immer mehr Meeresbewohner das Leben.

Plastikmüll landet in Massen im Meer; das bedroht das Ökosystem. Einigen Arten bietet der Müll aber neuen Lebensraum.

China | Die Sorge um die Folgen von Plastik in den Meeren ist groß. Der Müll bedroht aber nicht nur Arten – er kann auch Lebensraum sein. Ein internationales Team von Forschern aus China und Deutschland fand einen neuen Hotspot der Biodiversität – und zwar ausgerechnet im Plastikmüll, der sich seit Jahrzehnten in den Tiefseegräben der Erde ansammelt. Dort hab...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 6,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite