Sensible Gesundheitsdaten : Streit: Müssen Angestellte ihrem Chef Corona-Impfung mitteilen?

von 31. August 2021, 18:20 Uhr

svz+ Logo
_202108311149_full_1.jpeg

Mehr Klarheit oder No-Go? Ob Firmen von ihren Beschäftigten den Corona-Impfstatus abfragen dürfen, darüber wird in Wirtschaft und Politik eine Debatte geführt. Worum es dabei für Angestellte geht.

Schwerin | Wie können Arbeitnehmer am Arbeitsplatz gut vor einer möglichen vierten Corona-Welle im Winter geschützt werden? Sollten sie dafür ihrem Chef ihren Impfstatus mitteilen - müssen? Minister, Arbeitergeber, Gewerkschafter und Datenschützer streiten darüber. Es geht auch um die Frage, ob die Fürsorgepflicht des Arbeitsgebers für seine Belegschaft in der P...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite