Corona-Maßnahmen : Kommt die Ausgangssperre? Das sagen die Bund-Länder-Beschlüsse

von 23. März 2021, 12:14 Uhr

svz+ Logo
Wer sich nicht an eine nächtliche Ausgangssperre hält, muss mit einem Bußgeld rechnen.
Wer sich nicht an eine nächtliche Ausgangssperre hält, muss mit einem Bußgeld rechnen.

Im Kampf gegen die Pandemie wurden die Corona-Regeln verschärft. Auch eine Ausgangssperre ist möglich.

Berlin | Die Beschlüsse des Bund-Länder-Gipfels vom 22. März sehen unter anderem auch Ausgangsbeschränkungen vor. Das entsprechende Maßnahmenbündel ist allerdings nicht unausweichlich, sondern steht unter dem Vorbehalt einer Kann-Formulierung. In Landkreisen mit einer 7-Tage-Inzidenz von über 100 werden demnach weitergehende Schritte umgesetzt. Das können die ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite