Tickets, Erstattung, Verspätung : Lokführer streiken ab Donnerstag: Was Reisende jetzt wissen müssen

von 30. August 2021, 18:34 Uhr

svz+ Logo
Bei Bahnreisenden ist Geduld gefragt: Die GDL hat einen weiteren Streik angekündigt. Symbolfoto
Bei Bahnreisenden ist Geduld gefragt: Die GDL hat einen weiteren Streik angekündigt. Symbolfoto

Fahrgäste der Deutschen Bahn müssen schon wieder Geduld aufbringen: Ab Donnerstag streiken die Lokführer. Was passiert mit gebuchten Tickets und welche Alternativen gibt es? Die wichtigsten Fakten.

Berlin | Fahrgäste der Deutschen Bahn brauchen weiter ein dickes Fell: Zum dritten Mal innerhalb kürzester Zeit drohen Streiks den Zugverkehr lahmzulegen. Von Donnerstag bis Dienstag ruft die GDL zum Arbeitskampf auf. Reisende haben nun mehrere Möglichkeiten - auch die Ticketrückgabe. Lesen Sie auch: Bisher längster Streik: Lokführer streiken ab Donne...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite