Corona auf den Balearen : Lage spitzt sich zu: Ibiza wird wegen hoher Corona-Zahlen abgeriegelt

von 23. Januar 2021, 12:54 Uhr

svz+ Logo
Die beliebte Balearen-Insel Ibiza schottet sich ab. Symbolfoto
Die beliebte Balearen-Insel Ibiza schottet sich ab. Symbolfoto

Seit Dezember hat sich die Corona-Lage auf der Insel verschlechtert. Nun zieht die Regionalregierung die Reißleine.

Palma | Die bei Deutschen beliebte spanische Urlauberinsel Ibiza wird ab Samstag wegen steil ansteigender Coronazahlen vorerst bis zum Monatsende weitgehend abgeriegelt. Die wie Mallorca, Menorca und Formentera zu den Balearen-Inseln im Mittelmeer gehörende Insel darf dann nur noch aus triftigem Grund besucht werden, etwa um zur Arbeit oder zum Arzt zu kommen...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite