Bis zu 234 km/h : Hunderttausende auf der Flucht: Taifun „Haishen“ erreicht Süden Japans

von 06. September 2020, 12:57 Uhr

svz+ Logo
In Der Präfektur Kagoshima sorgte der Taifun bereits für hohe Wellen.
In Der Präfektur Kagoshima sorgte der Taifun bereits für hohe Wellen.

Taifun "Haishen" soll am Sonntag auf Okinawa treffen. Die Japaner bereiten sich auf den gewaltigen Sturm vor.

Tokio | Aus Sorge vor einem gewaltigen Taifun haben die Behörden im Süden Japans mehr als eine Million Menschen aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen. Südwestliche Hauptinsel betroffen Wie der japanische Fernsehsender NHK am Sonntag berichtete, waren rund 1,7 Millionen Menschen dazu aufgefordert worden, davon allein 730....

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite