Falscher Kurs der Regierung? : Turbo-Impfung bei uns nicht möglich – Professor warnt vor 15.000 Corona-Toten

von 15. Dezember 2020, 15:02 Uhr

svz+ Logo
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (Mitte) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (Zweiter von rechts) beim Besuch in einem Nürnberger Corona-Impfzentrum.
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (Mitte) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (Zweiter von rechts) beim Besuch in einem Nürnberger Corona-Impfzentrum.

Ein Wirtschaftsprofessor warnt vor einem falschen Impfkurs der Bundesregierung. Warum seine Forderungen trügerisch sind.

Hamburg | Der Wirtschaftsprofessor Paul Welfens, Präsident des Europäischen Instituts für Internationale Wirtschaftsbeziehungen, befürchtet, dass die Impfungen in Deutschland zu lange dauern und dadurch bis zu 15.000 Menschen mehr sterben könnten. Der Plan der Bundesregierung sei "zu langsam und unsinnig", so Welfens gegenüber der "Bild"-Zeitung. Zu wenig Im...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite