350.000 Menschen machen mit : Lockdown verkürzen? Südtirol testet Bewohner: Ein Prozent positiv

von 22. November 2020, 21:15 Uhr

svz+ Logo
Südtirol will mit einem dreitägigen Massentest die Corona-Welle schneller brechen.
Südtirol will mit einem dreitägigen Massentest die Corona-Welle schneller brechen.

Im Kampf gegen das Coronavirus hat Südtirol einen Massentest durchgeführt – mit "außergewöhnlichem Ergebnis".

Bozen | Ein dreitägiger Corona-Massentest in der norditalienischen Provinz Südtirol hat große Resonanz gefunden und mehr als 3000 Infektionen ans Licht gebracht. Bis Sonntagabend ließen in der kleinen Alpen-Provinz mehr als 343.000 Bürger und Bürgerinnen einen kostenlosen Abstrich machen. Wie die Behörden mitteilten, erhielten nach Abschluss der zentralen Pha...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite