Bachelor 2021 : Sinnspruch auf dem Rücken: Wer ist Laura Stella Bühre (Bachelor 2021)?

Bachelor 2021: Laura Stella Bühre will das Herz von Niko Griesert gewinnen.
Bachelor 2021: Laura Stella Bühre will das Herz von Niko Griesert gewinnen.

22 Frauen flirten beim "Bachelor 2021" mit Niko Griesert. Was sagt RTL über Laura Stella Bühre? Wer ist sie wirklich?

von
20. Januar 2021, 19:25 Uhr

Berlin | Fake for fame? Wahre Liebe? Wer sind die 22 Frauen, die beim Bachelor 2021 um Niko Griesert werben? Und was wollen sie wirklich? Wir nehmen uns die Kandidatinnen-Porträts von RTL vor und lesen sie zwischen den Zeilen.

LAURA (22), PSYCHOLOGIE-STUDENTIN AUS HAMBURG

„Don’t count the days, make the days count!“

Das schreibt RTL:

Das Motto „Don’t count the days, make the days count“ ziert den Rücken der 21-jährigen Psychologie-Studentin und erinnert sie jeden Morgen daran, das Beste aus ihrem Tag zu machen. In Zukunft möchte sie nicht nur als Sportpsychologin arbeiten, sondern auch eine Familie mit zwei Kindern haben. Die schöne Hamburgerin ist sich sicher, dass ihre selbstbewusste Art viele Männer abschrecken. Deswegen braucht sie einen souveränen Mann.

Bereits im Alter von vier Jahren entdeckte sie ihre Leidenschaft für Tennis und war schon als 13-Jährige im Auswahltraining. Auf dem Höhepunkt ihrer Karriere erlitt sie einen Bandscheibenvorfall, der sie zwang, den Schläger zur Seite zu legen. Ob es bei dem Aufeinandertreffen mit dem Bachelor „Spiel, Satz und Sieg“ heißen wird?

Was heißt das wirklich?

Dass Laura jeden Morgen von einem Sinnspruch motiviert wird, den sie auf ihren Rücken tätowiert hat, heißt vor allem eins: Die Frau muss sehr stark behaart sein und sich täglich den Nacken rasieren – einen anderen Grund kann es nicht geben, sich nicht nur das Gesicht, sondern auch noch den eigenen Rücken im Spiegel anzusehen.

Mehr zum Bachelor 2021

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen