Unterschiedliche Reaktionen : Astrazeneca im Ausland: Wie andere Länder mit dem Impfstoff umgehen

von 31. März 2021, 14:31 Uhr

svz+ Logo
In Großbritannien wird weiterhin auf den Astrazeneca-Impfstoff gesetzt.
In Großbritannien wird weiterhin auf den Astrazeneca-Impfstoff gesetzt.

Neben Deutschland beschränken auch andere Länder die Anwendung von Astrazeneca. Eine Sammlung der Reaktionen im Ausland.

Hamburg | Astrazeneca wird in Deutschland in der Regel nur noch für Menschen ab 60 Jahren eingesetzt. Das entschieden Bund und Länder am Dienstagabend und folgen damit der Empfehlung der Ständigen Impfkommission (Stiko). Das Saarland setzt Impfungen mit dem Vakzin ab Mittwoch zunächst sogar vollständig aus. Währenddessen plant die Europäische Arzneimittelagentu...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite