Ärzte fordern: Lockdown verlängern : Keine Pause für Kliniken in der Corona-Pandemie – Entspannung erst im Sommer?

von 02. Januar 2021, 11:16 Uhr

svz+ Logo
Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation einen nicht-infektiösen Corona-Patienten.
Eine Intensivpflegerin versorgt auf der Intensivstation einen nicht-infektiösen Corona-Patienten.

Mehr als zwei Wochen dauert der Lockdown bereits, aber die Entspannung auf den Intensivstationen bleibt bisher aus.

Berlin | Ärztevertreter fordern mit Blick auf die Bund-Länder-Schalte am kommenden Dienstag dringend eine bundesweit einheitliche Verlängerung der Lockdown-Maßnahmen: "Die Belastung durch die Versorgung der Patienten mit Covid-19 ist auch an den Feiertagen weiter angestiegen", sagte etwa die Vorsitzende der Ärztegewerkschaft Marburger Bund, Susanne Johna, den ...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »
zur Startseite